1. Mai Dinslaken

DW-Technik – Sponsor beim internationalen Porschetreffen 1. Mai 2008 Dinslaken

Porschetreffen DinslakenWenn sich zum 7. Mal Porschefahrer aus In- und Ausland am 1. Mai treffen, könnte der Besucherrekord (2.006 Fahrzeugen im letzten Jahr) erneut übertroffen werden. Die Chancen stehen gut, denn die Trabrennbahn in Dinslaken bietet neben einer guten Verkehrsanbindung auch genügend Platz und für den wachsendenen Bekanntheitsgrad sorgten Funk, Fernsehen und Printmedien in den letzten Jahren.

Der Kartenvorverkauf läuft seit Dezember und ab Februar werden die bestellten Teilnehmerausweise am trendigem Schlüsselband verschickt. WerPorschetreffen am 1. Mai - Lanyard mit Eintrittskarte seinen Eintritt schon früh sichern und auf Wartezeiten während der Einfahrt verzichten möchte, findet das Bestellformular unter www.porschefreunde-1mai.de.

Auch Dieter Weiß (Gesellschafter und Geschäftsführer der DW-Technik) wird zum siebten Mal teilnehmen und die erfolgreiche Idee von Ingo Rübener unterstützen. Als Sponsor präsentiert er seine DW-Technik auf der Rückseite der Eintrittskarte. Ohne viele Worte: Nur mit Slogan “Musikinstrumente für den Motor”, Logo, Kontakt und einem “hecklosen” Porsche 930 Turbo.

Dieses ungewöhnliche Foto ist mit der Firmengeschichte verknüpft und zeigt einen der seltenen Porsche 930 Turbo S ohne Heckschürze. Als Dieter Weiß ihn vor 18 Jahren kaufte, befand sich der Wagen in einem stark angeschlagenen Zustand.

Er restaurierte ihn mit viel Idealismus, Zeitaufwand und Geduld bis auf die letzte Schraube. Mit gezielter Gewichtsreduzierung erreichte er ein Leistungswicht von 2,86 kg/PS und ein auf die Nordschleife eingestelltes Fahrwerk führte zum Fahrspaß pur.
Das Foto entstand, als endlich der nach seinen Wünschen gebaute Edelstahlauspuff montiert und unverkleidet im Glanz erstrahlte. Mit jedem Jahr und jedem weiteren Porsche stieg sein Anspruch an Leistungssteigerung und gutem Sound. Mit diesen Erfahrungen gab er sein Ingenieurbüro auf und konstruiert und baut heute in Handarbeit Sportauspuffanlagen in Serie und nach Kundenwunsch.

Frühstück beim Porschetreffen 1. MaiAm 1. Mai wird er im reservierten Bereich des elferteam.de als Besucher zu finden sein.

Diese Gruppe hat in der Vergangenheit durch das organisierte Frühstück auf den Heckflügeln der 911er für Aufsehen gesorgt und wird dieses Vergnügen sicherlich wiederholen.

Seine Teilnahme bei einer anderen Veranstaltung von Ingo Rübener verlief hingegen aufregender. Während des Saison-Finale 2007 auf dem Flugplatz in Meinerzhagen zeigte Dieter Weiß unter seinem Spitznamen “Didier leBlanc” sein Talent als Sportfahrer. Er fuhr Ingo Rübeners gelben Porsche 964RS N/GT als Renntaxi, gewann gegen die Scooter-Herausforderer und übernahm als Instruktor im abgesteckten Slalom-Parcours die rennsportliche Betreuung.

Eine Wiederholung dieser Veranstaltung ist für September 2008 geplant.

DW-Technik GmbH & Co. KG
Konstruktion und Herstellung
von Edelstahlauspuff-Anlagen, Endschalldämpfer,
Endrohe, Katkreuz und mehr
für Sportwagen, Oldtimer, Youngster usw.
Sachsstraße 16

50259 Pulheim-Brauweiler
Telefon: 02234 98 99 425
Webseite: dw-technik.de

Dieter Weiß: “Wir bauen Musikinstrumente für Ihren Motor”

Text: Christa Weiß

Neuwahlen beim PCR

Porsche-Club-Rheinland e.V. – Dieter Weiß kandidiert nicht mehr

Alle 2 Jahre wählt der Porsche-Club-Rheinland einen neuen Vorstand und seit letztem Jahr steht schon fest; nicht alle Vorstandsmitglieder möchten sich einer Wiederwahl stellen.

Auch Dieter Weiß möchte nach vielen Jahren seinen Geschäftsführeramt aufgeben und nur noch als Mitglied den Fahrspaß und die Treffen genießen.

Als Geschäftsführer seiner DW-Technik GmbH & Co. KG wird er so mehr Zeit für neue Entwicklungen haben und als Privatmensch wieder vermehrt seinen Hobbys nachgehen können.

DW-Technik GmbH & Co. KG
Konstruktion und Herstellung
von Edelstahlauspuff-Anlagen, Endschalldämpfer,
Endrohe, Katkreuz und mehr
für Sportwagen, Oldtimer, Youngster usw.
Sachsstraße 16
50259 Pulheim-Brauweiler
Telefon: 02234 98 99 425
Webseite: dw-technik.de

Dieter Weiß: “Wir bauen Musikinstrumente für Ihren Motor”

Text: Christa Weiß

 

Veröffentlicht unter Treffs

Elferteam bei DW

Adventtreffen bei Dieter am 15. Dezember 2007

So lautete der Thread im elfeteam.de und dahinter verbirgt sich ein über das Internet organisiertes Treffen zum Abholen des Porschekalender 2008.

Natürlich konnten in der Vorweihnachtszeit nicht alle dem kurzfristigen Aufruf folgen. Und so wurden die meisten der vorbestellten limitierten Kalender per Post versandt. Adventtreffen bei DW-Technik

Aber alle die kamen, erlebten um die weihnachtlich geschmückte Hebebühne einen gemütlichen und gelungenen Abend.
Es war ein improvisiertes Treffen und jeder brachte etwas mit. So entstand ein reichhaltiges Buffet mit Kölsch, Wein und mehr.
Es wurde spät und die Hallen-Security musste bis in die frühen Morgenstunden warten.
Fotos hier

Der Porschekalender ist aus einer Idee unter den Community-Mitgliedern entstanden.
Das Besondere an diesem Kalender ist: Die Fotos stammen ausschließlich von den Mitgliedern des elferteam’s und sind mit professionellen Fotos durchaus vergleichbar.

Die Motive zeigen die eigenen Fahrzeuge in atemberaubender Kulisse und sind mit kreativem Blick und viel Liebe zum Fahrzeug geschossen.

Entstanden ist diese Idee schon früh und im Laufe diesen Jahres wurden viele sensationelle Fotos gesammelt. Da fiel die Auswahl für den ersten Elferteam-Kalender fast schwer und bietet sicherlich auch für das nächste Jahr ausreichend attraktive Motive.

Text: Christa Weiß

DW-Technik GmbH & Co. KG
Konstruktion und Herstellung
von Edelstahlauspuff-Anlagen, Endschalldämpfer,
Endrohe, Katkreuz und mehr
für Sportwagen, Oldtimer, Youngster usw.
Sachsstraße 16
50259 Pulheim-Brauweiler
Telefon: 02234 98 99 425
Webseite: dw-technik.de

Dieter Weiß: “Wir bauen Musikinstrumente für Ihren Motor”

Veröffentlicht unter Treffs

Scooter vs. Porsche

Porschefahrer zum Sprint herausgefordert
Meinerzhagen 28. Oktober 2007

DSC_3158.JPG

Schauplatz dieses Kräftemessens war der Flugplatz Meinerzhagen auf einer abgesteckten 1/4-Meile.

Es kamen über 300 Porsche und rund 1.000 Besuchern waren Zeuge einer Wiederholung der legendären Herausforderer Motorrad gegen Sportwagen.

Die Herausforderer waren ein kleines Team des Twinsmotors Racing Team aus Oberhausen mit 3 ihren getunten Scoots. DSC_3143.JPG

DSC_3507.jpgAls Image-Verteidiger wurde Dieter Weiß, bekannt im Internet als “911c1 Dieter” oder auch als Spitznamen “Didier leBlanc”, eingeladen und fuhr den gelben Porsche 964N/GT des Veranstalters Ingo Rübener (Veranstalter des alljährlichen Porschetreffens in Dinslaken ab 1. Mai http://www.porschefreunde-1mai.de).

Mit komfortablem Vorsprung gewann dieses Duell mit allen 3 Versuchen der Porsche gegen die Scooter. Auch siegten ein Porsche 964 RS und ein Porsche Cayenne gegen die Zweiräder.
Die Herausforderer sehen schon optimistisch einer Revanche in 2008 entgegen, denn sie wurden “nur” wegen technischer Probleme mit der Kupplung geschlagen. Wir können gespannt sein.

Der Tag am Flugplatz Meinerzhagen begann früh am Morgen und stand unter dem Motto “Porsche-Saisonabschluss 2007″ .DSC_3338.jpg

Es kamen immer mehr geputzte Porsche, sogar aus der Schweiz, und wurden selbst durch die bunte Vielzahl der vielen Modelle und Farben eine Augenweide für jeden Gast. Sogar ein seltener Carrera GT in schwarz war zu bestaunen.

Für ein abwechslungsreiches Tagesprogramm sorgten neben knatternden Motoren, Zelte mit Getränke und Imbiss, Renntaxi-Fahrten, Slalom-Zeitmessung, Schnupper-Runden mit Pacecar, Wettfahrten und einiges mehr. Es wirkte wie ein Familienfest unter Porschefahrer.

DSC_3014.JPG
Für die rennsportliche Betreuung stand Dieter Weiß den ganzen Tag zur Verfügung. Er verwandelte die Rollbahn mit Pylonen nicht nur zu einem attraktiven Parcours für alle Motortypen sondern zeigte als Instruktor den Teilnehmern worauf es beim schnellen Hindernisfahren ankommt.DSC_DSC_3448.jpg
Mutige Beifahrer fuhr er zwischendurch als Renntaxi durch den Slalomparcour und brachte so hautnah den Mythos Porsche wieder näher. Jeder Beifahrer musste natürlich zur Sicherheit einen Leihhelm tragen und sich mit eng anliegendem Renngurt in die Rennsitze verschnüren lassen. Allein dies war für so manchen Beifahrer schon aufregend genug und freute sich über Dieter’s beruhigenden Worte vor dem Start und die heile Rückkehr nach einer aufregenden Fahrt. Der Ansturm war so groß, dass er zum Schluss noch ein paar Runden anhängen musste.

Die Siegerehrung war sicherlich ein Highlight für alle Teilnehmer. Es gab Pokale für 3 Klasseneinteilungen, den Siegern im Sprint und natürlich den Scooterfahrern als 2. Sieger.

Dieter Weiß wurden von Stefan als Tagesbesten 6/10 Sekunden abgenommen und spekulierte schmunzelnd: “Diesen Vorsprung hätte ich vielleicht eingeholt, wenn auch ich mit Semislicks angetreten wäre und nicht zuvor dem gegnerischen Porsche 964 durch Katkreuz und Endschalldämpfer aus eigener Produktion (DW-Technik) zu einer kleinen Leistungssteigerung verholfen hätte.”

DSC_3377.jpgDamit alle Besucher immer gut informiert wurden, moderierte der bekannte Streckensprecher Volker Küster alle Geschehnisse über eine Lautsprecheranlage.

Eine Wiederholung plant das Team Rübener/Weiß in 2008 voraussichtlich für den letzten Sonntag im September. Das genau Datum steht noch nicht fest und wird rechtzeitig veröffentlicht.

Text, Videos und Fotos: www.dw-technik.de – Christa Weiß

Videos unter:
http://www.dw-technik.de/videos/2007meinerzhagen.htm
Fotos unter:
http://www.dw-technik.de/fotos/2007-porsche-blasen/index.htm

Link zur Text-Langfassung

DW-Technik GmbH & Co. KG
Konstruktion und Herstellung
von Edelstahlauspuff-Anlagen, Endschalldämpfer,
Endrohe, Katkreuz und mehr
für Sportwagen, Oldtimer, Youngster usw.
Sachsstraße 16
50259 Pulheim-Brauweiler
Telefon: 02234 98 99 425
Webseite: dw-technik.de

Dieter Weiß: “Wir bauen Musikinstrumente für Ihren Motor”

Veröffentlicht unter Treffs

Crossfire und DW

Crossfire-Treff bei DW-TechnikEin spontaner Besuch, gute Gespräche und Ideen unter Crossfire-Fahrern führten zu einem perfekten Ergebnis.

Plötzlich standen 7 Crossfire-Farzeuge vor den Hallen der DW-Technik und trafen sich zur “Hörprobe”. Das war der Start zu einer intensiven Weiterentwicklung.

Es gab viel zu diskutieren und zu vergleichen. Einige der Modelle fuhren bei diesem Besuch bereits ihr individuelles “neues Musikinstrument” und auch das neueste Endrohr-Design in Form eines “X” von DW-Technik.Crossfire-Hörprobe bei DW-Technik Diese “X”-Form wurde nach der Idee eines der Crossfire-Besitzers konstruiert.

Schon lange wird unter den “Crossfire-Besitzern” über den besten Motorsound philosophiert. Dieses sportliche Modell der Marke Chrysler hat seine ganz besondere Fangemeinde gefunden und man verabredete sich z.B. im virtuellen Forum chrysler-forum.com/…
Nach 5 Stunden fuhren sie wieder mit ihren Traumautos im Konvoi nach Hause.

Als Ergebnis vieler konstruktiven Gespräche gibt es zwischenzeitlich eine besonders beliebte Endschalldämpfer-Variante für dieses sportliche Fahrzeug:

Hörprobe bei DW-Techni

Dieser Auspuff hat einen dezenten und doch typischen Motorsound und der Fahrer kann allein durch das Spiel mit dem Gaspedal seinen Motor ohne jegliche Misstöne mehr oder weniger intensiv hörbar machen.

Auch für die äußere Optik stehen unterschiedliche Endrohr-Designs bereit, die als Blickfang ihrem “Träger” eine besondere Individualität verleihen.

Für die notwendige Zeit zur Konstruktion und Anpassung der unterschiedlichen Einzelanfertigungen stellten einige Besitzer gerne ihre Fahrzeuge zur Verfügung und wurden dafür mit einem Sonderpreis belohnt.

Fotos, Text: Christa Weiß

DW-Technik GmbH & Co. KG
Konstruktion und Herstellung
von Edelstahlauspuff-Anlagen, Endschalldämpfer,
Endrohe, Katkreuz und mehr
für Sportwagen, Oldtimer, Youngster usw.
Sachsstraße 16
50259 Pulheim-Brauweiler
Telefon: 02234 98 99 425
Webseite: dw-technik.de

Dieter Weiß: “Wir bauen Musikinstrumente für Ihren Motor”